Kochen


1987

"Petersburger Hängung" und "Jagdschlußessen" (Kochen)
Salon Slalom/Düsseldorf

"Täglich Brot" (Kochen)
Kunstakademie/Düsseldorf

1993

"Uns Geht`s Gut" Einzelausstellung und Kochen
Kunstraum/Wuppertal

1995

"Gesellschaft mit voller Haftung"
Treujanisches Schiff/Hamburg

1997

"Männlich-Weiblich, die Luft in den Speisen" Kochen und Einzelausstellung
Schloß Balmoral/Bad Ems

1998

"Die kleinen und großen Monolithen in der Küche" Kochen
SITE-Ausstellungsraum, Düsseldorf
"Der Wohlgeschmack des Giftes" Kochen
Aroma-Galerie, Berlin
"Wenn Süß und Salzig tauschen" Kochen
Ausstellungsraum Thomas Taubert, Düsseldorf

1999

"Das Salz in der Suppe" Einzelausstellung und Kochen
Wacker Galerie, Mühltal

"Das lange und kurze Warten in der Küche" Kochen
SITE-Ausstellungsraum, Düsseldorf

"Caprese hoch zwanzig, mehr als 2000 Jahre Abwehr" Kochen
Neuer Aachener Kunstverein, Aachen

"Alles was einen Namen hat" Kochen
Schnütgen-Museum, Köln

"Der Wohlgeschmack des Giftes" Kochen
Galerie Ursula Walbröhl, Düsseldorf

2000

"Die kochen auch nur mit Wasser-wir nicht" Kochen
von Anna Klinkhammer, Düsseldorf

"Wartesysteme" Einzelausstellung und Kochen
Kunsthaus, Wiesbaden

"Die kurze und lange Anwesenheit der Speisen" Kochen
Galerie Thomas Taubert, Düsseldorf

"Von der Wurzel bis zur Blüte" Kochen
Vitra Point, Düsseldorf

"Pflanzen und Tiere - die Welt einverleiben" I. und II. Kochen
Museum Schloß Moyland

"Werkzeug des Teufels" Kochen ( für Bertsch & Bertsch)
Städelschule Frankfurt

2001

"Nahrungsenergie=Sonne"Kochen
Energiestationen, Dreieich

"Verbotene Speisen" Kochen
Vogelfrei IV. Bessunger Knabenschule, Darmstadt

"Das lange und kurze Warten in der Küche"Kochen
Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main und Galerie Joho, Tübingen

"Pflanzen und Tiere - die Welt einverleiben" Kochen
"Kunst und Nutzen", Bremerhaven

2002

"Was macht die Luft in den Speisen" Kochen
Beitrag zu dem Symposium Neue Promenaden K 21, Kunstsammlung im
Ständehaus, Düsseldorf

"Werkzeug des Teufels" Kochenim Atelier Lanfer-Halfmann, eine Veranstaltung
des Projektes Absküche im Rahmen der EUROGA 2002+ Heiligenhaus

"Männlich - Weiblich Wie wir die Welt trennen" Kochen
in der Ausstellung immer essen Neuer Kunstverein Aschaffenburg

"Pflanzen und Tiere - die Welt einverleiben" Kochen
in der Ausstellung Cool Puppen von Katharina Grosse, Lenbachhaus, München

"Männlich - Weiblich Wie wir die Welt trennen" Kochen
im Hof der Stadtwerke Heiligenhaus, eine Veranstaltung des Projektes Absküche
im Rahmen der EUROGA 2002+, Heiligenhaus

"Manjares Prohibidos" Kochen
en el Centro Cultural "Los Arquitos" organizado por la Asociación de Amigos del
Museo de Arte Contemporaneo de Aguascalientes, Aguascalientes, Mexico

"Verbotene Speisen"
Kochen im Sommerpalast, ein Garten von.für Künstler, bei Markus Ambach in
Neuss

"Pflanzen und Tiere - die Welt einverleiben" Kochen
anläßlich des Deutsch-Niederländischen Erfahrungsaustauschs über Architektur
und Städtebau 2002,  Museum für Angewandte Kunst, Köln

2003

"Wegzehrung" Kochen
 Galerie Conrads, Düsseldorf

"Werkzeug des Teufels" Kochen
Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden

"Das Schöpfen zwischen -5°C und 250°C" Kochen
Orgelfabrick, Karlsruhe

"Werkzeug des Teufels"
Kochen "now and forever "im Palmengarten des Luitpoldblocks, München

"Das Schöpfen zwischen -5°C und 250°C"
Kochen bei Wildlife, Neuss

"Männlich-Weiblich Wie wir die Welt trennen " Kochen
Intershop Südstattsüd , Karlsruhe

"Werkzeug des Teufels"
Kochen Deutsches Klingenmuseum, Solingen

"Verbotene Speisen"
Kochen Sammlung Domnick, Nürtingen

"Das lange und kurze Warten in der Küche" Kochen
Museum Haus Lange, Krefeld

2004

"Männlich-Weiblich Wie wir die Welt trennen "
Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

"Werkzeug des Teufels"
Festival für Zeitgenössische Musik, Rümlingen (CH)

"Mit Pflanzen und Tieren unterwegs oder Die ewige Wanderung nach Westen"
Kunstverein Ruhr, Essen

"Das Schöpfen zwischen -5°C und 250°C"
Museum BL Liestal (CH)

"Mit Pflanzen und Tieren unterwegs oder Die ewige Wanderung nach Westen"
II. internationaler Waldkunstpfad, Darmstadt

2005

Die ewige Wanderung nach Westen"
Intershop, südstattsüd, Karlsruhe

2006

„Milch, Eier, Mehl – Alles was Arbeit macht“ Internationale Grüne Woche, Berlin

2007


„Die ewige Wanderung nach Westen“ Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil
„Das dreifache Richten zwischen Innen und Aussen“ Galerie Simple, Gstaad (CH)
„Das eigene Universum“ 1, 2, und 3 Im Rahmen des Stadtjubiläums 400 Jahre Mannheim

2008


„Die ewige Wanderung nach Westen“ Neues Museum Nürnberg
„Milch, Eier, Mehl – Alles was Arbeit macht“ Maxhaus, Düsseldorf


Ausstellungen


1981

"Thermisches Trennen" mit Georg C. Bertsch
Galerie Mopeds/Berlin

1982

"Garage Spezial International"
Galerie Garage/Berlin

1983

"Ordnung Ruhe Stille"
Institut Unzeit/Berlin

Einzelausstellung mit W. J. Brunner
Galerie Garage/Berlin

"Bänder"
Atelier W. Kahle

1984

"Cross o.t."
YYZ Galery/Toronto

"Berlin 7"
Danceteria/New York

"+ Untiteled"
Galery International With Monument/New York

1985

"Privat"
Institut Unzeit/Berlin

1988

"Fotovision"
Sprengel Museum/Hannover 

"Schöne Grüße"
Kunst- und Museumsverein/Wuppertal

1989

"Fotovision"
Kunstraum im Messepalast/Wien

"Fotovision"
Museum für Gestaltung/Zürich

1990

"Art Ware"
Wuppertal

1992

"2. Freiluftaustellung Großplastiken"
Korntal-Münchingen

"Sehenswürdig" Fotoinstallation im öffentl. Raum
Akademie Schloß Solitude und Fußgängerzone/Stuttgart

1993

"Schöne Aussichten"
Fotoinstallation im öffentl. Raum/Lauenburg

"Codex Alimentarius" Einzelausstellung
Galerie Rokoko/Stuttgart

"Schöne Aussichten" Fotoinstallation im öffentl. Raum
im Tal/München

1994

"Tout Abus Sera Puni"
Folyamat Galeria/Budapest

1998

Stipendiatenausstellung
Schloß Ringenberg

1999

"Ein Momemt sind zwei Sekunden" Gruppenausstellung
Kunsthalle Bremerhaven

2000

"Shop" Gruppenausstellung
von Anna Klinkhammer, Düsseldorf

2002

Kunst am Bau Projekt
Erweiterungsbau LKA Baden-Würtemberg, Stuttgart

"Immer Essen"
Gruppenausstellung, Neuer Kunstverein Aschaffenburg

2003

„PIK Projekt Interdisziplinärer Kunsttransporteure“ Orgelfabrik, Karlsruhe
„Intershop“ Südstattsüd Karlsruhe

2007


„The Fit“ Turtle an anarchic Salon nuans, Düsseldorf
„Slade“ Woburn Studios, London
„Wenn Handlungen Form werden“ Neues Museum Nürnberg


Lebenslauf


1957

Geboren in Komlo/Ungarn

1978

Hochschulreife

1979

Beginn des Studiums an der Kunstakademie München bei Prof. Leo Kornbrust

ab 1981

Studium an der Hochschule für bildende Künste in Berlin bei Prof. Shinkichi
Tajiri

ab 1985

Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Nam June Paik

1986-88

Gaststudent bei Prof. Peter Kubelka in der Städelschule Frankfurt

1989

Meisterschüler bei Prof. Paik

1991

Stipendium für Fotografie an der Akademie Schloß Solitude in Stuttgart

1992

Arbeitsstipendium für das Künstlerhaus in Lauenburg/Elbe

Förderung für das Projekt "Die Stadt" durch die von Steiner-Stiftung, München

1993-94

DAAD-Jahresstipendium für Ungarn

1996-97

Ringenberg-Stipendium des Landes NRW auf Schloß Ringenberg

2003

Gastdozentur über Kochen, Freie Kunstschule, Stuttgart

2004

Gastdozentur über Kochen, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel

2006

Gastdozentur über Kochen, Universität Witten

2007

Gastdozentur über Kochen als Kunstgattung, Universität Witten-Herdecke
Forschungsprojekt „Versuch zur Rettung der Hauskocherei“, Mannheim,
dazu Buchveröffentlichung: „Das eigene Universum“